Navigation Dr. Satow

Burnout-Mobbing-Inventar (BMI)

Im Gegensatz zu älteren Verfahren erfasst das Burnout-Mobbing-Inventar (BMI) neben Burnout (chronische Überforderung) auch Boreout (chronische Unterforderung) und Mobbing (soziale Ausgrenzung) sowie die psychischen und physischen Folgesymptome. Es liefert damit ein umfassendes Gesamtbild der wichtigsten berufsbezogenen Motivations- und Belastungsprobleme und ist zudem für unterschiedliche Berufsgruppen geeignet. Die Testgenauigkeit (Reliabilität) der Skalen bewegt sich im sehr hohen Bereich (Alpha >. 85). Der Test erfüllt damit die Gütekriterien für psychologisch-diagnostische Verfahren und ist sowohl in der PSYNDEX-Datenbank verzeichnet als auch im elektronischen Testarchiv des Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID).
Test- und Skalendokumentation (kostenlos): Ausführliche Dokumentation aller Items und Skalen (PDF-Dokument).
Testmanual mit Normen, Paper-Pencil-Fragebogen und Excel-Version: einmalig 79,- EUR (Einzellizenz): Die Einzellizenz umfasst beliebig viele Testdurchführungen für gewerbliche (Seminare, Workshops) und therapeutische Zwecke sowie die Nutzung der Excel-Version (Mit der Excel-Version lässt sich der Test innerhalb von Sekunden auswerten). Bei der Einzellizenz darf der Test durch eine Person durchgeführt und ausgewertet werden. Praxis-/Unternehmenslizenz auf Anfrage.
Online-Version des Burnout-Mobbing-Inventars: Kostenlos auf dem Psychologie-Portal Psychomeda.

Literatur

Adam, S. (2018). Boreout – Unterforderung am Arbeitsplatz als Prädiktor für Motivationsverlust. Seminararbeit im Fach Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie. FOM Hochschule für Ökonomie und Management Essen. Standort: München. [PDF]
Berendonck , L. (2017). Das Burnout-Mobbing-Inventar (BMI). Seminararbeit im Modul Psychologische Diagnostik. FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen. Standort: Duisburg. [PDF]
Bohnert, U. (2016). Belastung bei Lehrkräften – Regelschulen und Klinikschulen im Vergleich . Wissenschaftliche Arbeit zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen. Institut für Psychologie. Pädagogische Hochschule Karlsruhe. [PDF]
Satow, L. (2013). Burnout-Mobbing-Inventar (BMI) [PSYNDEX Tests-Nr. 9006565]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Trier: ZPID.

Skalen:

  • Burnout (chron. Überforderung) (8 Items)
  • Boreout (chron. Unterforderung) (8 Items)
  • Mobbing (soziale Ausgrenzung) (8 Items)
  • Demotivation (8 Items)
  • Psych. und phys. Folgesymptome (12 Items)
  • Gesamt: 44 Items
  • Dauer: 10 bis 20 Minuten

Reliabilität und Validität:

  • Cronbachs Alpha: .85 bis .88
  • bestätigte faktorielle Struktur
  • signifikanter Zusammenhang mit Berufsgruppe
  • bedeutsame Unterschiede zwischen Burnout und Stressbewältigung

Normstichprobe:

  • N = 5220

Varianten:

  • Paper-Pencil
  • Excel
  • Online